Laden..

Zuckererbsen (Pisum sativum 'Graue Buntblühende') Samen

Bewertung:
0% of 100
0
Serie: Intratuin
3.35€
inkl. MwSt.
Auf Lager
SKU
398737
Verfügbarkeit in deinem Intratuin anzeigen

Beschreibung

Herkunft
Die Zuckererbse verbreitete sich wahrscheinlich vor mehr als zehntausend Jahren von Südwestasien ausgehend über den Rest der Welt. Im Laufe der Zeit wurde die Erbse Pisum sativum stets weiter gezüchtet und diente wegen ihres hohen Nährstoff- und Proteingehalts als Nahrungsmittel für Mensch und Vieh.

Eigenschaften
Die Pflanzen der Erbsensorte 'Graue Buntblühende' werden 80-120 cm hoch und benötigen eine Rankhilfe. Die hohe Erbsenpflanze hat den Vorteil, dass die Schoten sauber bleiben und die Schoten bequem gepflückt werden können. Die Schoten werden geerntet, wenn die Samen noch nicht sichtbar sind. Wenn man sie etwas länger wachsen lässt, schmecken sie etwas süßer. In diesem Stadium werden sie daher auch "Sugar Snaps" genannt. Zuckererbsen benötigen nur wenig Düngung, da sie ihren eigenen Stickstoff an den Wurzeln produzieren. Aus diesem Grund ist eine Fruchtfolge wichtig: Erbsen und andere Leguminosen sollten auf dem selben Grund nur alle vier Jahre angebaut werden.

Das Schöne an dieser Sorte ist, dass die Blüten auffallend rot blühen und besonders attraktiv sind. Außerdem werden die Samen weniger gerne von Vögeln gefressen, was zu weniger Schäden führt.

Pflege
Die Zuckererbsensamen können ab Mitte Januar im Haus vorgesät werden. Von Mitte März bis Ende Mai können sie im Freien ausgesät werden. Nach dem Abhärten können die vorgesäten Erbsenpflanzen Mitte März an einem sonnigen Platz ausgepflanzt werden. Die beste Temperatur für die Keimung liegt zwischen 10 und 17° C, und es kann bis zu 3 Wochen dauern, bis die Samen gekeimt sind. Für eine frühe Aussaat sollten die Samen mindestens 24 Stunden lang in Wasser eingeweicht werden. Draußen werden die Samen vorzugsweise 3 cm tief gepflanzt, damit sie nicht von Vögeln oder Mäusen gefressen werden. Säe die Erbsensamen in Reihen mit einem Abstand von 50 cm. Wenn die Pflanzen 15-20 cm hoch sind, sollten sie mit Erde angehäufelt werden, sodass ein ca. 10 cm hoher 'Erdwall' entsteht. Achte darauf, dass der Boden ausreichend feucht bleibt. Geerntet wird von Mai bis September. Die Zuckererbse eignet sich auch gut für unerfahrene Gärtner, weil die Pflanzen nur wenig anfällig gegenüber Schädlingen sind.

Zusätzliche Informationen
Jede Pflanze wächst und blüht auf ihre eigene Art und Weise und sieht je nach Jahreszeit unterschiedlich aus. Die abgebildete Pflanze kann daher in Form und Größe abweichen.

Weitere Informationen

Weitere Informationen
Serie Intratuin
Pflanzenname Zuckererbse
Botanischer Pflanzenname Pisum Sativum
Blattfarbe laut Gärtnerei Grün
Geeignet für außen
Blütenfarbe laut Gärtnerei Rot
Pflanzzeit Drinnen: Januar-Februar säen; im Freien: März-Mai säen
Pflanztipps Setze die Zuckererben z.B. an einen Zaun, um ihnen ausreichend Klettermöglichkeiten zu geben.
Bodentyp Intratuin Gemüseerde
Art der Abmessung 8,7 x 2,1 x 12,9
Länge (cm) 8,7
Breite (cm) 2,1
Höhe (cm) 12,9
Besonderheiten Die 'Graue Buntblühende' Zuckererbste ist eine Sorte, die viele Schoten und große Ranken bildet. Sorge daher dafür, dass die Pflanze eine Möglichkeit zum Klettern bekommt.
Maximale Wuchshöhe (cm) 120
Blattfarbe grün
Blütenfarbe rot
Anlockend für Insekten
Pflanzensorte einjährig
Standort Sonne, Halbschatten
Immergrün nicht immergrün
Giftig nicht giftig
Blühend blühend
Blütezeit Mai, Juni, Juli
Blütezeit Frühling, Sommer
Bestäubung Instekten
Duft ohne Duft
Verzehr essbar
Erntezeit Mai, Juni, Juli, August
Blütenform Traube
Frostbeständig nicht frostbeständig
Wasserbedarf regelmäßig
Anzahl (pro m²) >15
Pflanztiefe (cm) 3
Pflanzabstand (cm) 5
EAN 8711117346005
Typ Gemüsesamen

Bewertungen

Schreiben Sie eine Bewertung
Du bewertest:Zuckererbsen (Pisum sativum 'Graue Buntblühende') Samen

Wir freuen uns, dass du eine Bewertung schreiben möchtest. Damit hilfst du anderen bei ihrer Entscheidung. Wenn du Fragen zum Produkt oder einer Bestellung hast, dann kontaktiere unseren Kundenservice.

Deine Bewertung
Bewertungsrichtlinien
Back to top