Laden..
Willst du bei Intratuin Wurzeln schlagen? Sieh dir unsere Stellenangebote an.

Regentonnen

Mit einer Regentonne im Garten kannst du Regenwasser zur Wiederverwendung sammeln. Regenwasser enthält viel weniger Kalk als Leitungswasser und ist daher ideal für die Gartenbewässerung oder die Autowäsche! Regentonnen, ob groß oder klein, sind meist aus Kunststoff oder Holz und sind sogar mit integriertem Pflanzgefäß erhältlich. Schön und funktional für deinen Garten!

5Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren
  1. Harcostar Regentonne Mini Rainsaver 100 l anthrazit
    Harcostar Regentonne Mini Rainsaver 100 l anthrazit
    Bewertung:
    0%
    44.99€
    inkl. MwSt.
  2. Harcostar Ständer für Regentonne 40 x 40 x 30 cm schwarz
    Harcostar Ständer für Regentonne 40 x 40 x 30 cm schwarz
    Bewertung:
    0%
    18.99€
    inkl. MwSt.
  3. Harcostar Regentonne D 58 H 79 cm grün
    Harcostar Regentonne D 58 H 79 cm grün
    Bewertung:
    0%
    62.99€
    inkl. MwSt.
  4. Harcostar Regentonne 168 L anthrazit
    Harcostar Regentonne 168 L anthrazit
    Bewertung:
    0%
    62.99€
    inkl. MwSt.
  5. Elho green basics Regentonne schwarz 200 l
    Elho green basics Regentonne schwarz 200 l
    Bewertung:
    0%
    169.-€
    inkl. MwSt.

5Artikel

pro Seite
Absteigend sortieren
Eine Regentonne für jeden Garten!

Warum eine Regentonne nutzen?

. Eine Regentonne sammelt Regenwasser, das z.B. für die Gartenbewässerung wiederverwendet werden kann. Regenwasser ist besser für deine Pflanzen, weil es weniger Kalk enthält als Leitungswasser. Außerdem kann eine Regentonne Überschwemmungen im Garten vorbeugen, weil sie einen großen Teil des Regens auffängt und speichert. Die Wetterbedingungen werden immer extremer und deshalb ist die Installation eines Regenwassersammlers für jeden Gartenbesitzer empfehlenswert!

Eine große oder kleine Regentonne?

. Je größer die Regentonne, desto mehr Wasser kannst du speichern und verwenden, aber du benötigst natürlich auch den notwendingen Platz für einen großen Regenwassertank. Ob du dich für einen großen Regenwassertank oder ein kleines Regenfass entscheidest, hängt maßgeblich von der Größe deines Gartens und von deinen Bedürfnissen ab.

Holz-Regenfass versus Kunststoff-Regentonne

Ein Regenfass aus Holz ist eine Augenweide. Jedoch dehnt sich Holz durch Temperaturunterschiede aus und zieht sich zusammen, wodurch es auch bei hochwertiger Verarbeitung undicht werden kann. Regentonnen aus Kunststoff hingegen sind witterungsbeständiger! Es gibt auch Regentonnen aus Kunststoff, die aussehen wie eine Regentonne aus Holz: dieselbe Optik, aber ohne Nachteile!

Tipps für die Auswahl einer Regentonne

Regentonnen mit Ständer und Wasserhahn

Wenn du das gesammelte Regenwasser hauptsächlich zum Gießen nutzen möchtest, ist eine Regentonne mit Wasserhahn praktisch. So kannst du das Regenwasser leicht ablassen. Wenn du aber die Gießkanne unter den Wasserhahn stellen willst, musst du die Regeltonne in den meisten Fällen erhöhen. Für viele Regentonnen gibt es einen passenden Sockel, sodass der Wasserhahn höher über dem Boden steht und eine Gießkanne problemlos darunter passt.

Regentonne an Regenrohr

Eine Regentonne kann direkt am Regenrohr angeschlossen werden, wenn man oben ein entsprechendes Loch ausschneidet und das Regenrohr daran anschließt. Du kannst dich auch für einen Füllautomaten entscheiden: Dieser wird zwischen dem Regenrohr und dem Wassertank platziert und sorgt dafür, dass das Regenwasser abfließen kann, wenn der Tank voll ist. Wenn du keinen Füllautomat verwendest, musst du auf andere Weise für einen Überlauf sorgen.

Regentonne mit Pflanzgefäß

Regenwassertanks sind oft groß und so ein großer Regenwasserspeicher im Garten ist nicht unbedingt eine Augenweide. Wer es gerne hübsch mag, für den ist eine Regentonne mit integriertem Pflanzgefäß das Richtige! So kannst du schöne Pflanzen oder Blumen auf dem Fass wachsen lassen. Das wiederum trägt positiv zur Atmosphäre in deinem Garten bei!
Back to top