Laden..
Willst du bei Intratuin Wurzeln schlagen? Sieh dir unsere Stellenangebote an.

Unsere Umgebung

 

Mit 66 Gartencentern in den Niederlanden, Belgien und Deutschland verfügt Intratuin über eine beachtliche Fläche, über die wir direkt Einfluss auf unsere Umgebung ausüben. Darüber hinaus haben wir mit über 40 Millionnen BesucherInnen jährlich aber auch indirekten Einfluss auf die Umgebung unserer KundInnen. "Unsere Umgebung" ist bei Intratuin also mehrdeutig und das ist uns nur zu gut bewusst. Indem wir sowohl unsere Filialen nachhaltiger gestalten als auch unsere KundInnen informieren und inspirieren, versuchen wir, einen positiven Einfluss auf unsere Umwelt zu nehmen.

Grünere Gärten

Unsere Unternehmensmission dreht sich um unsere Umgebung: 50% grüne (Vor-)Gärten bis 2030. Denn aktuell sind beispielsweise nur 36% der niederländischen (Vor-)Gärten grün. Hier lässt sich noch eine Menge optimieren und wir sind stolz, dass unsere deutschen Märkte diese Mission auch in Deutschland verfolgen. An vielen Stellen lassen sich versiegelte Straßen und Flächen durch Vegetation ersetzen. Bei Intratuin geben wir alles, um unsere VerbraucherInnen über die Möglichkeiten eines grünen, biodiversen Gartens zu informieren und zu beraten. Die meisten Märkte haben sogar eine spezielle Abteilung "Leben im Garten". Wir veranstalten auch jährlich die Kampagne "Tile out, plant in", um mehr Menschen zu motivieren, Pflastersteine durch Grün zu ersetzen. 

 

Mehr erfahren? Hier erfährst du mehr über unsere Begrünungskampagne.

Partnerschaften

Mit unserer Mission, unsere Erde ein Stück grüner zu machen und unsere Umgebung schöner zu hinterlassen, als wir sie angetroffen haben, sind wir natürlich nicht allein. Es gibt zahlreiche spezialisierte Organisationen, die mehr über verschiedene Themen im Zusammenhang mit unserer Umwelt wissen als wir selbst. Deshalb arbeiten wir eng mit ihnen zusammen. Da wir in den Niederlanden verwurzelt sind, sind dies in erster Linie niederländische Organisationen: Naturalis (Biodiversitätszentrum und Naturkundemuseum), Vogelbescherming Nederland (Vogelschutzbund), De Nederlandse Bijenhouders Vereniging (Imkervereinigung), De Vlinderstichting (Schmetterlingsstiftung), IVN (Institut für Naturerziehung und Nachhaltigkeit), Groei & Bloei (Gartenbauvereinigung), CLM (Zentrum für Landwirtschaft und Umwelt), Natuur & Milieu (Stiftung für Natur und Umwelt), Gemeinden und Wasserverbände, Milieu Centraal (Stiftung für Nachhaltigkeit und Umwelt) und Tuinbranche Nederland (Dachverband der niederländischen Gartencenter). Gemeinsam mit diesen Partnern suchen wir nach Möglichkeiten, unsere Kräfte zu bündeln und den positiven Einfluss auf unsere Umwelt und Natur auszuweiten.

In unseren Märkten

Plastik

Plastikmüll ist ein großes Problem für unsere Umwelt. Mikroplastik, winzige Kunststoff-Partikel, finden sich in unseren Ozeanen, Flüssen, Wäldern, Naturschutzgebieten und in der Nahrung von Tieren und sogar Menschen. Bei Intratuin wollen wir den Plastikverbrauch so weit wie möglich reduzieren und das Recycling von Plastik vorantreiben. Zum Beispiel bieten wir seit 2020 keine Einweg-Pflanzentrays aus Plastik mehr an. Pflanzentrays sind nämlich oft so groß, dass sie bei der Müllverarbeitung beim Restmüll landen. Damit wandern die Kunststoffbehälter in die Verbrennungsanlage, obwohl sie durchaus recycelbar wären. Darüber hinaus haben wir seit 2019 alle Einwegartikel aus Plastik - wie z.B. Strohhalme - in allen Gastronomiebereichen unserer Intratuin-Filialen abgeschafft. In Übereinstimmung mit den europäischen Vorschriften werden wir alle anderen Einwegkunststoffe innerhalb unserer Organisation noch vor Ende 2021 so weit wie möglich reduzieren. Außerdem werden im Laufe des Jahres all unsere Filialen mit Mülleimern mit Mülltrennsystem ausgestattet. Auch was unser Sortiment betrifft, versuchen wir, Einwegkunststoffe wo immer möglich zu vermeiden oder sie durch eine nachhaltigere Alternative zu ersetzen. Hier erfährst du mehr über nachhaltige Produktion und Konsum.

Wasser sparen

Pflanzen brauchen Wasser zum Wachsen. Dafür eignet sich Regenwasser hervorragend und deshalb sammeln wir an allen Intratuin-Standorten Regenwasser für die Bewässerung unserer Pflanzen. Unsere MitarbeiterInnen beraten die KundInnen auch, wie sie Regenwasser im eigenen Garten auf verschiedene Weise auffangen können, um den Wasserverbrauch zu reduzieren und Wasserverschwendung zu vermeiden.

Nachhaltige Gebäude

Alle Intratuin Filialen verfügen 2021 minimal über das Klimazertifikat Bronze. Neue Gebäude oder Umbauten werden nach nachhaltigen Vorgaben, beispielsweise gemäß der BREAAM-Methode, umgesetzt.

Nachhaltige Energie

Seit dem 1. Januar 2020 beziehen wir ausschließlich Strom aus in Europa produzierter Windenergie. In einigen Filialen nutzen wir eigene nachhaltige Energiequellen wie Sonnenpanele. Erfahre hier mehr über die Bedeutung nachhaltiger Energiequellen.

Papier

Vom Holz für unsere Gartenmöbel bis hin zum Papier, das aus unseren Druckern kommt: Alles stammt aus nachhaltig bewirtschafteten Wäldern.

Arbeitskleidung

Seit 2021 tragen alle MitarbeiterInnen von Intratuin Arbeitskleidung, die einem geschlossenen Rohstoffkreislauf stammt und aus recycelte Textilien und PET-Flaschen hergestellt wird.

Back to top