Laden..
Willst du bei Intratuin Wurzeln schlagen? Sieh dir unsere Stellenangebote an.
Arten von Weihnachtsbäumen: Welcher Tannenbaum passt zu dir?

Verschiedene Arten von Weihnachtsbäumen: Welcher Tannenbaum passt zu dir?

Ho, ho, ho... Weihnachten nähert sich mit großen Schritten! Lichter, Kerzen und Weihnachtskränze sorgen für Gemütlichkeit, und der Weihnachtsbaum ist der strahlende Mittelpunkt des Weihnachtsfestes. Aber wie findest du einen geeigneten Weihnachtsbaum? Welche Arten von Tannenbäumen gibt es und worauf solltest du bei der Auswahl und beim Kauf eines echten Weihnachtsbaumes achten? Wir helfen dir dabei helfen und informieren dich über die verschiedenen Arten von Kiefern und Tannen und erklären dir, worauf du bei der Auswahl des richtigen Baumes achten solltest.

  • Teilen Teile diesen Beitrag:
5 Minuten Lesezeit

Arten von Weihnachtsbäumen

Een kerstboom is van oorsprong een dennenboom met versiering. Germanen en Romeinen hebben ooit de dennenboom uitgekozen, omdat deze altijd groen bleef en zij zagen dat als een teken van de goddelijkheid van de boom. Welke boom jij kiest als kerstboom is persoonlijk. De traditionele kerstboomsoorten hebben elk hun eigen specifieke kenmerken. Wij leggen je graag uit waar de verschillen in zitten en voor welke keuzes je staat.

Die Nordmanntanne (Abies nordmanniana)

Einer der bekanntesten und meistverkauften Weihnachtsbäume in Deutschland ist die Nordmanntanne (Abies nordmanniana). Nicht ohne Grund: Die Nordmanntanne ist ein schöner, voller und gerade wachsender Weihnachtsbaum mit dunkelgrünen, glänzenden Nadeln, die weich sind und deshalb kaum pieksen. Für viele Menschen ist jedoch der wichtigste Grund, sich für eine Nordmanntanne zu entscheiden, die Tatsache, dass dieser Baum kaum nadelt. Leidest du unter Allergien? Mit der Nordmanntanne wirst du kaum oder gar keine allergischen Reaktionen entwickeln!

Nordmann kerstboomNordmann kerstboom
Fijnspar kerstboomFijnspar kerstboom

Rotfichte (Picea abies)

Der traditionellste Weihnachtsbaum ist zweifelsohne die Rotfichte (Pica abies). Dieser Weihnachtsbaum ist für seinen herrlichen Tannenduft bekannt. Aber obwohl sie von allen Bäumen am besten beim Duft abschneidet, hat diese Fichte den Nachteil, dass sie häufig eher nadelt als andere Nadelbäume. Das solltest du beachten, wenn du schon zeitig einen Weihnachtsbaum aufstellen möchtest. Zudem piksen die Nadeln etwas mehr als beispielsweise bei der Nordmanntanne. Mit ihren breiten Ästen und der Pyramidenform ist die Fichte jedoch ein sehr schöner Baum!

Blaufichte (Picea pungens)

Eine weitere wunderschöne Weihnachtsbaumart ist die Blaufichte (Picea pungens). Dieser Weihnachtsbaum nadelt kaum. Der bläuliche Schimmer macht ihn zu einem ausgesprochen schönem Weihnachtsbaum. Die Form der Blaufichte ist pyramidenförmig und die Zweige bilden schöne Etagen, ideal zum Dekorieren! Übrigens ist auch der Duft dieses Baumes sehr angenehm. Die Nachteile der Blaufichte: Wenn du keine piksigen Nadeln magst, solltest du dich lieber für eine andere Weihnachtsbaumsorte entscheiden, z. B. die Nordmanntanne.

Blauwspar kerstboomBlauwspar kerstboom
Servische spar kerstboomServische spar kerstboom

Serbische Fichte (Picea omorika)

Suchst du einen Weihnachtsbaum in einer besonderen Nadelfarbe? Dann könnte die Serbische Fichte (Picea omorika) das Richtige für dich sein. Diese Fichte zeichnet sich aus durch ihre glänzenden Nadeln und deren besondere Farbe. Eigentlich sind sie nämlich zweifarbig: Die Oberseite ist grün und die Unterseite blau. Dadurch wirkt der Baum insgesamt etwas bläulich, was für viele Menschen der Grund ist, sich für eine Serbische Fichte zu entscheiden. Weitere Vorteile der Serbischen Fichte: Sie hat einen wunderbaren Duft und sie nadelt kaum.

Alle Merkmale der Weihnachtsbäume auf einen Blick

Die Wahl der Baumart hängt von deinen Vorlieben ab. Wenn du einen Baum möchtest, der lange steht, dann solltest du eine Nordmanntanne wählen. Wenn du den Tannenduft magst, wähle dann eine Fichte. Wenn du Platz sparen möchtest, wähle dann die Serbische Fichte bei Intratuin als kleinen Weihnachtsbaum. Magst du eine besondere Farbe? Dann entscheide dich für die Blaufichte!

 
Art Nadelfarbe Nadelverlust Piksend Duft Form
Nordmanntanne dunkelgrün kaum nein bei Berührung breit mit schönen Lagen
Blaufichte blau / grau wenig ja wunderbar duftend Lagen als Pyramide
Rotfichte grün viel ja wunderbar duftend Breite Äste in Pyramidenform
Serbische Fichte grau / grün wenig ja wunderbar duftend schlank und kompakt
Echten Weihnachtsbaum kaufenEchten Weihnachtsbaum kaufen

Worauf solltest du beim Kauf eines echten Weihnachtsbaumes achten?

Jetzt, wo du weißt, welche verschiedenen Arten von Weihnachtsbäumen es gibt, ist es gut, auch an andere Dinge zu denken.

Kleiner oder großer Weihnachtsbaum

Eigentlich gibt es alle Arten von Weihnachtsbäumen in verschiedenen Größen: von großen über mittlere bis hin zu kleinen Weihnachtsbäumen. Nachdem du dich nun für eine Art von Weihnachtsbaum entschieden hast, kannst du dir auch Gedanken über die Größe deines Weihnachtsbaums machen. Denke auch daran, dass dein Baum bestimmt auch eine Spitze bekommen soll oder vielleicht auf einem Tisch stehen soll! Das solltest du bei der der Berechnung der Größe deines Baumes unbedingt berücksichtigen, damit er später nicht an der Decke anstößt und gekürzt werden muss. Das sieht zumeist nicht sehr schün und schon gar nicht natürlich aus. Du könntest auch über mehrere kleine Weihnachtsbäume nachdenken. Mini-Weihnachtsbäume werden immer mit Wurzeln in einem Topf mit Erde verkauft, häufig mit einem dekorativen Korb drum herum. Es gibt sie oft sogar schon fertig mit Lichtern und Dekoration! So gestaltest du im Handumdrehen kahle Ecken oder kleinere Räume und bringst auch sie in wunderbare Weihnachtsstimmung.

Weihnachtsbaum mit oder ohne Wurzel

Ein Baum mit einem Wurzelballen oder in einem Topf nadelt im Allgemeinen weniger schnell. Es sei jedoch gleich darauf hingewiesen, dass dies nur gilt, wenn der Wurzelballen das gleiche Gewicht hat wie der Baum selbst. Wie findet du das heraus? Halte den Baum waagerecht und fasse ihn knapp über dem Wurzelballen. Bleibt der Baum im Gleichgewicht? Dann stimmt alles! Sowohl ein Weihnachtsbaum mit als auch einer ohne Wurzelballen braucht Wasser! Schaue dir Weihnachtsbäume mit Wurzelballen und gesägte Weihnachtsbäume ohne Wurzelballen auf unserer Website an.

Weihnachtsbaum mit und ohne WurzelballenWeihnachtsbaum mit und ohne Wurzelballen

Weihnachtsbaum für drinnen oder draußen

Möchtest du deinen Weihnachtsbaum im Haus oder im Freien aufstellen? Tannenbäume wachsen unter natürlichen Bedingungen im Freien bei konstanten, relativ niedrigen Temperaturen und können daher den Winter gut überstehen. Bringst du einen solchen Baum aber ins Haus, kann er empfindlich auf den großen Temperaturunterschied zwischen draußen und drinnen reagieren. Wenn du die Heizung im Haus jeden Tag auf etwa 20 Grad aufdrehst, ist das ein großer Unterschied für einen Weihnachtsbaum. Deshalb empfehlen wir immer, dem Baum erst einmal ein oder zwei Tage in einem Schuppen oder einer Garage eine Temperaturzwischenstufe zu gönnen. Damit verhinderst du, dass der Baum unnötig Nadeln verliert.

Möchtest du deinen Weihnachtsbaum nach den Feiertagen in deinen Garten pflanzen, damit du ihn im nächsten Jahr wieder verwenden kannst? Pflanze ihn dann mitsamt Topf in den Garten, wobei der Topf noch etwas aus der Erde schauen sollte, damit du ihn kurz vor Weihnachten wieder einfacher ausgraben kannst. Lasse ihn auch bei Umzug von drinnen nach draußen erst wieder etwas in Schuppen oder Garage stehen zur Vorbereitung auf die niedrigeren Außentemperaturen.

Großer Weihnachtsbaum im Freien mit LichternGroßer Weihnachtsbaum im Freien mit Lichtern

Nadelverlust

Ein Weihnachtsbaum verliert seine Nadeln, wenn sich seine Lebensbedingungen zu plötzlich ändern: von drinnen nach draußen, von sicher in der Erde zu plötzlich aus der Erde heraus, wobei manche Bäume auch von ihrem Wurzelballen verschont bleiben. Dennoch verlieren einige Weihnachtsbäume mehr Nadeln als andere, je nach Baumart. Die Fichte zum Beispiel ist als Weihnachtsbaum bekannt, der in der Regel schneller nadelt, also seine Nadeln verliert. Du kannst den Nadelverlust nicht komplett verhindern, aber durch gute Pflege des Baumes kannst du ihn minimieren. Achte darauf, den Baum ausreichend zu gießen, dem Gießwasser Weihnachtsbaum- oder Schnittblumennahrung zuzufügen und ihn möglichst nicht über oder in der Nähe einer Heizung aufzustellen.


Praktisch für deinen Weihnachtsbaum


Hund und WeihnachtsbaumHund und Weihnachtsbaum

Haustiere und Kinder

Was viele Menschen nicht wissen, ist, dass Weihnachtsbäume eine Gefahr für ihre Haustiere darstellen. Viele Hunde und Katzen neigen dazu, die Tannennadeln zu fressen oder aus der Wasserschale des Baumes zu trinken. Beides ist keine gute Idee: Tannennadeln sind giftig. Und der Behälter mit Wasser enthält Stoffe, die der Baum ausscheidet. Diese Stoffe können sowohl den Magen als auch das Nervensystem deines Hundes oder deiner Katze beeinträchtigen. Ist ein künstlicher Weihnachtsbaum also die Lösung? Nicht unbedingt. Auch von diesen können sich Nadeln lösen und zu Boden fallen, allerdings in geringerem Maße. Diese Plastiknadeln sind genauso schädlich für dein Haustier. Unser Rat: Sorge dafür, dass dein Haustier nicht an das Wasser des Baumes herankomt und fege regelmäßig die herunterfallenden Nadeln beim Weihnachtsbaum auf. Wenn du Kinder hast, dann sind ein wenig Erziehung und ein Baum mit weichen Nadeln, wie die Nordmanntanne, das was du brauchst.

Was brauchst du zum Baum?

Natürlich möchtest du deinen schönen Weihnachtsbaum noch schöner machen und festlich schmücken. Lichterketten, Weihnachtskugeln, Weihnachtsschmuck und Girlanden dürfen dabei nicht fehlen. Denke aber auch an einen Weihnachtsbaumständer oder einen Weihnachtsbaumkorb. Ein Baum ohne Wurzelballen braucht einen stabilen Weihnachtsbaumständer. Es gibt zwei Arten von Ständern: Die Easyfix-Weihnachtsbaumständer benötigen ein Loch im Stamm des Weihnachtsbaums, mit dem du ihn auf den Ständer stellt. Bei Intratuin bohren wir dieses Loch für dich, einfach beim Abholen deines Baumes in unserem Gartencenter anfragen. Eine andere Art von Christbaumständern hält den Baum mit Schrauben fest, alles damit dein Baum garantiert nicht umfällt. Hast du einen Baum mit Wurzelballen? Dann kann ein dekorativer Blumentopf oder einen Weihnachtsbaumkorb den schlichten Kunststoff-Topf des Baumes auf charmante Weise verbergen und deinem Weihnachtsbaum extra Halt geben. Eine Weihnachtsbaumschürze vervollständigt dann den Baum.

Easyfix WeihnachtsbaumständerEasyfix Weihnachtsbaumständer

Deinen Weihnachtsbaum bei Intratuin kaufen

Wir hoffen, dass dir unsere Erklärungen die Entscheidung für einen Weihnachtsbaum dieses Jahr etwas erleichtert. Probier doch einfach mal etwas neues aus oder komm ab Ende November in unsere Gartencenter und lass dich von unserem Weihnachtsbaum - Angebot überraschen und inspirieren. Wir beraten dich gern und sorgen natürlihc auch dafür, dass dein Wunschbaum gut für den Transport eingepackt wird.

Dann steht Weihnachten eigentlich nichts mehr im Wege, oder? Freu dich drauf!

Kommentare (0)
SCHREIBE EINEN KOMMENTAR
Back to top