Laden..
So pflegst du eine Korbmarante

So pflegst du die Korbmarante

Die Korbmarante (Calathea) ist eine Pflanze, die eine tropische Atmosphäre in dein Zuhause bringt. Es gibt viele schöne Sorten, die ganz unterschiedlich sind und sich doch auch ähneln. Die Blätter haben oft schöne, faszinierende Zeichnungen: von rosa Streifen bis zu grünen Linien und farbigen Rändern. Die Unterseite der Blätter ist oft violett, kann aber auch einfarbig grün sein. Die Calathea stammt aus den tropischen Regenwäldern Mittel- und Südamerikas und hat schon so ihre Ansprüche, um schön und gesund zu bleiben. Deshalb möchte ich dir einige Pflegetipps mit auf den Weg geben.

  • Teilen Teile diesen Beitrag:
7 Minuten Lesezeit
Mama BotanicaMama Botanica

Ich bin Iris von Mama Botanica und ich schreibe regelmäßig Blogs für die Inspirationsseiten von Intratuin. Dabei geht es zumeist um die Pflege von Zimmerpflanzen. Ich lebe mit über 140 wunderbar wachsenden Pflanzen in meinem eigenen urbanen Dschungel und teile meine Begeisterung für Pflanzen auf Instagram, YouTube und natürlich hier. Ich schreibe auch Bücher über Pflanzen, die bisher allerdings nur auf niederländisch erschienen sind.

Schau dir hier alle Blogs über Zimmerpflanzen an, die ich für Intratuin geschrieben habe.

Wie viel Licht braucht die Korbmarante?

Es ist wichtig, dass diese extravagante Blattschönheit nicht zu hell steht. Wenn man bedenkt, wo die Calathea in der Natur wächst, nämlich auf dem Boden des Dschungels, kannst du dir vorstellen, dass diese Pflanze lieber kein direktes Sonnenlicht hat. Schließlich halten die hohen Bäume fast alle Sonnenstrahlen ab, sodass nur wenige durch das Laub auf die tiefer wachsenden Pflanzen fallen. Wenn du deine Korbamarante also in die pralle Sonne stellst, wird sie nicht gut wachsen. Direkte Sonneneinstrahlung kann die Blätter verbrennen, was sich durch trockene, braune Flecken auf den Blättern zeigt. Ein weiteres Anzeichen dafür, dass deine Pflanze zu viel Licht bekommt, ist, wenn das Blattmuster verblasst. Hell-Dunkel-Kontraste im Muster der Blätter sind abhängig von der einfallenden Lichtintensität. Ein Standort mit indirektem Licht ist für die Korbamarante am besten geeignet.

Stelle deine Pflanze jedoch auch nicht in eine zu dunkle oder schattige Ecke, denn dann könnten die Blätter abfallen, die Pflanze würde nicht mehr wachsen und traurig aussehen. Es kann auch passieren, dass die Blätter grüner werden und das interessante Blattmuster verschwindet. Ein grünes Blatt kann mehr Sonnenlicht absorbieren als ein Blatt mit Muster. Wenn du also feststellst, dass sich das Blattmuster verändert, solltest du dich nach einem besser geeigneten Standort für deine Pflanze umsehen.

CalatheaCalathea
Verschillende soorten Calathea'sVerschillende soorten Calathea's

Wie oft braucht eine Korbmarante Wasser?

Die Calathea kann eine Drama-Queen sein, wenn es um Wasser geht. Bei zu wenig Wasser hängen die Blätter, und wenn das so bleibt, trocknen sie schnell aus. Dem solltest du vor sein, indem du dafür sorgst, dass die Erde immer leicht feucht ist. Prüfe zweimal pro Woche, ob der Boden für eine weitere Wassergabe bereit ist. Stecke deinen Finger in die Erde, um den Feuchtigkeitsgehalt der oberen Zentimeter zu prüfen: Wenn er sich trocken anfühlt, ist es Zeit zu gießen! Achte auch immer darauf, dass die Pflanze keine nassen Füße bekommt, denn das mag sie überhaupt nicht. Es ist besser, zweimal pro Woche etwas weniger zu gießen, als einmal pro Woche sehr viel.

Zu viel Wasser kann zu gelben Flecken auf den Blättern und zu hängenden Blättern führen. Kontrolliere, ob die Pflanze in einer Wasserpfütze steht und gieße sie gegebenfalls weniger. Wenn der Boden sehr nass ist, ist es wichtig, die Erde auszutauschen, damit die Wurzeln nicht zu lange zu feucht stehen, was der Pflanze schadet.

Luftfeuchtigkeit und Temperatur

Wenn du an den tropischen Dschungel denkst, aus dem die Korbmarante stammt, rollt dir möglicherweise die eine oder andere Schweißperle über die Stirn. Dort ist es feucht und warm! Das ist genau das, was die Calathea mag. In unseren Wohnungen ist die niedrige Luftfeuchtigkeit oft ein Problem für diese Pflanzen. Das Ergebnis sind braune Ränder an den Blättern, wodurch sie viel von ihrer Schönheit einbüßen. Empfehlenswert ist eine hohe Luftfeuchtigkeit, zum Beispiel durch tägliches Sprühen oder einen Luftbefeuchter. Auch sollte die Temperatur nicht zu niedrig sein. 15 Grad Celsius sind die Untergrenze, etwa 20 Grad sind ideal, um das Wachstum neuer Blätter zu stimulieren.

Bewegende Blätter

Die Korbmarante scheint sich abends auf die Nacht vorzubereiten, und am Morgen wieder aufzustehen: Ihre Blätter klappen sich nämlich im Rhythmus der Sonne auf und zu. Hörst du plötzlich Blätter rascheln oder sieht deine Pflanze anders aus? Dann faltet sie ihre Blätter zusammen oder eben wieder auf. Nicht jede Calathea tut dies in gleichem Maße, und sie braucht auch genügend Wasser, um diese Erscheinung zu zeigen. Die Wissenschaft hat noch nicht herausgefunden, warum die Pflanze dies tut. Vielleicht um heruntergefallenes Laub abzuschütteln oder um sich vor hungrigen Tieren zu schützen. Es gibt also immer noch ein kleines Geheimnis um diese Pflanze.

Korbmarante und kleine Tierchen

Leider gibt es auch einige kleine Tierchen, die die Calathea sehr mögen. Wenn du seltsame Flecken auf den Blättern siehst, solltest du deine Pflanze gründlich untersuchen. Schau dir auch die Unterseite der Blätter an und jedes kleine Stück deiner Korbmarante. Siehst du kleine Netze oder klitzekleine Käfer, die über die Blätter laufen? Dann ist es an der Zeit einzugreifen und die kleinen Schädlinge zu bekämpfen. Wenn deine Pflanze gesund ist, ausreichend Wasser und Licht bekommt und keinen Zug bekommt, ist sie viel weniger anfällig für Schädlinge.

CalatheasCalatheas

Ist die Calathea ungefährlich für Haustiere?

Wenn du einen Hund oder eine Katze hast, dann weißt du sicherlich, dass einige Pflanzen für deine Haustiere giftig sind. Glücklicherweise ist das bei der Korbmarante nicht der Fall! Es wäre natürlich schade, wenn deine Katze mit ihren Krallen nach Herzenslust die Blätter beschädigt, also solltest du der Calathea lieber einen Platz außer Reichweite deiner Haustiere geben.

Verschiedene CalatheasVerschiedene Calatheas

Kann die Korbmarante blühen?

Calatheas blühen nicht einfach und werden im Allgemeinen nicht wegen ihrer Blüten gezüchtet; die Blätter sind Zierde genug! Einige Arten, wie die Calathea crocata und warscewiczii haben wunderschöne Blüten. Im Allgemeinen blühen sie ein bis drei Monate lang, danach kannst du dich den Rest des Jahres an ihren schönen Blättern erfreuen. Es ist besser, die Pflanze nicht umzutopfen, wenn sie blüht. Bei der richtigen Pflege blüht die Calathea im nächsten Jahr wieder.

Das Umtopfen der Korbmarante

Die Korbmarante wächst nicht sehr schnell und muss darum nicht allzu oft umgetopft werden. Normalerweise braucht sie nach dem Kauf einen größeren Topf. Wenn die Wurzeln aus dem Topf herauswachsen, ist das ein Zeichen, dass es Zeit wird für mehr Platz. Verwende gute Blumenerde und einen etwa 20% größeren Topf. Vergewissere dich, dass er Löcher im Boden hat durch die überflüssiges Wasser abfließen kann, falls du doch einmal zu viel gegossen haben solltest. Verwende darum für deine Korbmarante einen extra Innentopf aus Kunststoff im Übertopf oder einen Terrakottatopf.

Tropische Sphären

Die Calathea ist also ein echter Blickfang und eine Zierde in deinem Zuhause. Es fühlt sich gemütlich und doch aucvh besonders an, wenn du abends siehst wie die Blätter deiner Pflanze ihre Ruheposition einnehmen. Die schönen Blätter weden dir ohnehin viel Freude bereiten. Versuche eine stabile Lebenssituation für deine Korbmarante zu schaffen und ihre Lebensbedingungen stabil zu halten, indem du die Pflanze nicht ständig umstellst. Wenn sie an einem bestimmten Ort gut wächst, ist es am besten, sie dort stehen zu lassen. Wenn du die Pflege einmal im Griff hast, kannst du dich lange an diesen schönen Pflanzen erfreuen.

Lauter Calatheas

Mama Botanica

Zimmerpflanzenexpertin

Kommentare (0)
SCHREIBE EINEN KOMMENTAR
Back to top