Laden..
Willst du bei Intratuin Wurzeln schlagen? Sieh dir unsere Stellenangebote an.
Tipps, mit denen du Katzen aus dem Garten fern hältst

Tipps, mit denen du Katzen aus dem Garten fernhältst

Katzenkot im Garten ist alles andere als schön und kann ziemlich lästig werden, vor allem, wenn er nicht von deiner eigenen Katze stammt. Katzenkot, klägliches Miauen und das Graben in der Erde: lauter Dinge die Katzen im Garten machen und die als störend erfahren werden können. Es ist nicht einfach, Katzen aus dem Garten zu vertreiben und sie fernzuhalten, aber es gibt einige tierfreundliche Methoden, die du ausprobieren kannst!

  • Teilen Teile diesen Beitrag:
5 Minuten Lesezeit
1

Kakaoschalen gegen Katzen

Katzen laufen am liebsten über nicht bewachsene Erde. Wenn du aber den kahlen Boden mit beispielsweise Kakaoschalen, Holzspänen oder Rindenmulch bedeckst, ist das kein angenehmes Gefühl an den zarten Katzenpfötchen! Kakaoschalen sind für Katzen besonders unangenehm, sie mögen weder das Knirschen noch den Geruch der Schalen. Hast du das Gefühl, dass die Wirkung mit der Zeit nachlässt? Dann brauchst du eine neue Schicht der Kakaoschalen!

2

Bodendecker gegen Katzen

Pflanzen sind noch besserere Bodendecker in deinem Garten. Es ist immer eine gute Idee, mehr Pflanzen in den Garten zu pflanzen, wodurch Katzen weniger Platz haben, ihr Unwesen zu treiben. Entscheide dich vorzugsweise für Pflanzen, die Katzen nicht mögen:

Der Duft einer einzelnen Pflanze allein wird nicht ausreichen, um Katzen abzuwehren, aber viele Pflanzen in Kombination mit den bodenbedeckenden Eigenschaften helfen ganz bestimmt.

Katzenabweisende Pflanzen

3

Offene Flächen abschirmen

Anstatt den Boden mit natürlichen Bodendeckern oder Pflanzen zu bedecken, muss die Erde bisweilen unbedeckt bleiben, damit hier etwas wachsen kann. Dies gilt insbesondere für einen Gemüsegarten oder ein Hochbeet, aber natürlich auch für andere Beete in deinem Garten. Du kannst ein Gitter oder einen Rahmen aus Bambusstäben bauen. Nimm dazu einige Bambusstöcke mit einer Länge, die komplett über dein (Gemüse-)Beet passt, und binde alle 25 bis 30 cm kreuzweise andere Stöcke daran. Zum Schluss knotest du einen diagonalen Stab zur Verstärkung fest und befestigst diesen Rahmen etwa 15 cm über dem Boden. Katzen kommen nicht leicht von der Seite darunter durch, es funktioniert besonders gut in einem Hochbeet oder einem Beet mit einem höheren Rand. Zudem sieht es auch noch gut aus! Eine andere Möglichkeit ist, kleine Holzspieße mit der Spitze nach unten oder kleine Bambusstäbe schräg in die Erde zu stecken. Katzen sind sehr beweglich, deshalb musst du eine ganze Menge Stöckchen in deinem Garten verteilen und ab und an nachsehen, ob alles noch ordentlich steht. Wenn dein Garten zugewachsen ist, brauchst du die Stöcke nicht mehr!

Bamboestokken

4

Pflanzen für Katzen

Es klingt vielleicht etwas merkwürdig, weil du sie ja loswerden möchtest, aber eine Lösung für dein Katzenproblem kann sein, eine extra Katzenecke einzurichten, mit Pflanzen, die Katzen lieben. Es ist davon auszugehen, dass sie dann den Rest deines Gartens in Ruhe lassen werden. Das sind Pflanzen, die Katzen lieben:

Du denkst jetzt vielleicht: Katzenbesitzer sollten sich eine solche Ecke in ihrem Garten einrichten! Und in der Tat wäre es ideal, wenn eine Katze ihr Geschäft  im Garten ihres Besitzers verrichten würde. Leider ist das nicht so einfach, vor allem nicht in kleineren Gärten. Eine Katze verrichtet ihr Geschäft fast nie innerhalb ihres eigenen Territoriums.

Pflanzen die Katzen anlocken

5

Kaffeesatz oder Kaffeeabfälle gegen Katzen

Katzen graben gern in der Erde. Wenn sie an Stellen graben, an dem sich Kaffeesatz befindet, bleibt dieser an ihren Pfoten kleben. Das mögen sie gar nicht, weil es für die Katze sehr unangenehm und schmutzig ist, ihre Pfoten dann abzulecken. Kaffeesatz wirkt also gegen Katzen an Stellen, an denen sie in der Erde buddeln! Ein weiterer Vorteil ist, dass Kaffeesatz gut für deinen Garten und deine Pflanzen ist. Es ist also sowieso eine gute Idee, ihn hin und wieder in deinen Garten zu streuen.
Im Übrigen sind die Erfahrungen mit Kaffeesatz gemischt; nicht jeder erzielt hiermit die gleichen guten Ergebnisse bei der Katzenvertreibung.

6

Den Garten unzugänglich machen für Katzen

Am besten ist es natürlich, wenn Katzen gar nicht erst in deinen Garten kommen. Sie können allerdings gut springen, perfekt klettern und sich durch ziemlich kleine Öffnungen quetschen. Deshalb musst du gut planen und deinen Garten einrichten, damit Katzen keine Chance haben. Hier einige Tipps, die dir vielleicht weiterhelfen:

  • Sorge dafür, dass dein Zaun bis an den Boden geht ohne Spalt oder Ritze an der Unterseite, durch die eine Katze noch krabbeln könnte.
  • Wähle einen Zaun mit senkrechten Brettern, die es Katzen erschweren, daran hoch und darüber hin zu klettern.
  • Wie wäre es mit einer Dornenhecke anstelle eines Zaunes? Dicht und dornig sollte sie sein, sich aber natürlich schneiden lassen. Die Hecken-Berberitze (Berberis thunbergii) oder Julianes Berberitze (Berberis julianae) eignen sich hierfür gut.
  • Eine Dornen - oder Zackenleiste oben auf dem Zaun sorgen dafür, dass Katzen hier nicht weiter kommen.
  • Achte auch auf Bäume und Schuppen, mit deren Hilfe Katzen in den Garten springen können. Auch das Spannen von Drähten funktioniert, um eine Laufroute unzugänglich zu machen.

Katzen springen nicht über etwas, wenn sie nicht sehen können, wo sie landen. Wenn du also einen Teil deines unbegehbar machts, werden Katzen normalerweise nicht darüber gehen.

Kat over schuttingKat over schutting
7

Katten verjagen met ultrasoon geluid

Veel dieren horen hele hoge tonen, die wij mensen niet kunnen horen. Ook voor katten gaat dit op. Daarom is het inzetten van een ultrasoon geluid, een geluid dat hoger is dan 20.000 Hz, een effectieve manier om katten uit je tuin te houden. Dit kan door middel van een ultrasoon apparaat, dat ontworpen is om katten uit een tuin te weren. De apparaten hebben een bewegingssensor. In geval van beweging geeft het apparaat een heel hoog piepsignaal. Voor een kat is dit een heel vervelend, maar onschadelijk, geluid wat de kat zal afschrikken.

7

Katzen mit Duftstoffen verjagen

Katzen reagieren empfindlich auf Gerüche, und es gibt einige, die sie nicht mögen! Das sind beispielsweise die folgenden Gerüche:

  • Orangen
  • Zitronen
  • Pfeffer
  • Knoblauch
  • Mottenkugeln

Du kannst also Orangen- oder Zitronenschalen in deinen Garten legen, und das erklärt auch, warum Katzen Duftgeranien, Zitronenthymian oder Zitronenmelisse aus dem Weg gehen. Pfeffer oder Knoblauch lassen sich leicht verstreuen und Mottenkugeln auf die Lieblingslaufroute von Katzen legen. Aber Vorsicht: Regen ist der große Feind all dieser Duftspender. Nach einem kräftigen Regenschauer ist der Duft weitgehend verschwunden, und musst du ihn erneut verteilen. Übrigens sind auch hier die Erfahrungen gemischt, aber einen Versuch ist es wert.

8

Katzen mit Wasser verjagen

Die wohl bekannteste Art, Katzen zu (v)erschrecken, ist die Verwendung von Wasser. Richte einen Rasensprenger oder eine Wasserpistole auf eine Katze und sie wird schnell das Weite suchen. Dies ist jedoch nicht die effizienteste Methode, um Katzen aus deinem Garten fernzuhalten, da du nicht immer mit dem Gartenschlauch bereitstehen kannst. Es gibt zwar Sprinkler, die auf Bewegung reagieren, aber Katzen sind schlau und meiden sie schließlich einfach. Du müsstest den Sprinkler dann immer wieder an einen neuen Ort stellen.

 

Katze im GartenKatze im Garten
8

Kattenschrik korrels

Mocht je ondanks alle bovengenoemde tips toch nog last hebben van katten in je tuin, dan is er nog een andere manier om katten uit je tuin te verjagen. Kattenschrik strooikorrels om precies te zijn. Dit zijn weerbestendige kleikorrels waar een, voor katten, onaangename geur aan zit. De geuren zijn gewonnen uit plantenextracten en dus veilig voor andere dieren en de planten in je tuin. Strooi kattenschrik korrels op verschillende plaatsen in je tuin. Denk daarbij vooral aan de routes die katten veelal nemen in jouw tuin. De kat heeft even tijd nodig om het verband te leggen tussen de onaangename geur en de plek, maar op den duur zal de kat herkennen dat de geur specifiek op deze plek hangt en zal hij er niet graag meer komen. Let op: katten met niesziekte ruiken veel minder goed. Voor hen kan het zijn dat de korrels hun werk niet goed doen.

Kattenschrik 

Katzen aus dem Garten?

Wir hoffen, dass dir der eine oder mehrere unserer Tipps helfen, Katzen aus deinem Garten fernzuhalten die du dort nicht haben möchtest. Du kannst zwar mit dem Besitzer der Katze sprechen, aber die flauschigen Tierchen sind stur und haben ihren eigenen Kopf, so dass es für einen Katzenbesitzer schwierig ist, etwas dagegen zu unternehmen. Und wenn eine Katze erst einmal daran gewöhnt ist, draußen herumstromern zu können, ist es bedauernswert für das Tier, wenn es danach nur noch drinnen lebt! Natürlich kannst du dem Katzenbesitzer jederzeit vorschlagen, einige katzenfreundliche Pflanzen im Garten anzupflanzen und ein Katzenklo in seinem eigenen Garten aufzustellen. Er oder sie wird sich über diesen Tipp sicher freuen.

Können wir dich maßgeschneidert beraten? Dann besuche gern eines unserer Geschäfte. Unsere Spezialisten helfen dir gern weiter!

Kommentare (0)
SCHREIBE EINEN KOMMENTAR
Back to top