00.png


AKTIONEN & INSPIRATION


Weihnachtsbaum schmücken

Ein Weihnachtsbaum hat etwas Magisches, und für viele Menschen ist das Aufstellen und Schmücken des Baumes ein jährliches Ritual.

Egal, ob du eine Party daraus machst oder deinen Baum lieber alleine dekorierst: Wir haben für jeden einen praktischen Schritt-für-Schritt-Plan mit Tipps. Aber wie fängst du an und woran solltest du denken. Wir geben dir hier viel Inspiration für den schönsten Weihnachtsbaum in deinem Stil!

 

Wann stellst du den Weihnachtsbaum auf?

Das Wichtigste zuerst: Wann ist der beste Zeitpunkt, um den Weihnachtsbaum aufzustellen? Das liegt ganz bei dir! Ab Mitte Oktober kannst du in unseren Gartencentern künstliche Weihnachtsbäume kaufen. Ab Ende November sind die echten Weihnachtsbäume in den Gartencentern. Das Einzige, was du berücksichtigen musst: Echte Weihnachtsbäume bleiben nicht für immer schön. Wenn du dich für einen künstlichen Weihnachtsbaum entscheidest, wirst du nicht von fallenden Nadeln gestört. 


 

Der Baum

Hast du dich für einen echten Baum entschieden oder investierst du in einen guten künstlichen Weihnachtsbaum, der jahrelang Bestand hat? Wir helfen dir gerne bei dieser Entscheidung und beraten dich. Wenn du dich für einen echten Weihnachtsbaum entschieden hast, sorgen wir dafür, dass du ihn problemlos transportieren kannst. Zum Aufstellen das Netz von unten nach oben entfernen, damit Zweige und Nadeln nicht beschädigt werden. Vor dem Aufstellen den Baum einige Male kräftig mit dem Stamm nach unten aufschlagen, so entfalten sich die Zweige besser.

Gewöhne den Baum langsam an Wärme. Ideal sind ein bis zwei Tage in kühlen Räumen wie Keller, Vorratsraum oder ungeheiztem Wohnraum. Auch hier auf die Wasserversorgung achten.

Das Wichtigste für den Baum im warmen Wohnzimmer ist Feuchtigkeit. Stelle ihn nicht direkt vor eine Heizung und schütze ihn vor Zugluft. Verwende einen wasserbefüllbaren Baumständer. Der Baum kann bis zu einem Liter Wasser am Tag verbrauchen.

Bevor du anfängst, den Weihnachtsbaum zu schmücken ...

Bevor du sofort Lichter und Dekorationen in deinen Weihnachtsbaum hängst, solltest du zunächst einige wichtige Dinge beachten:

  • Stell den Weihnachtsbaum so auf, dass er feststeht und nicht umfällt.
  • Wenn du einen Weihnachtsbaum mit Wurzelballen gekauft hast, benötigst du einen Korb oder einen großen Topf, damit du den Baum hineinstellen kannst. Fülle den Korb oder Topf, damit der Baum nicht wackelt. Einige schwere Steine ​​auf dem Wurzelballen helfen auch, den Baum sicher stehen zu lassen.
  • Hast du einen gesägten Baum? Dann kannst du aus 2 Arten von Weihnachtsbaumständern wählen. Die Easyfix-Weihnachtsbaumständer haben eine lange Nadel, die den Baum am unteren Ende des Stammes festhält. Dafür braucht der Baum ein Loch im Stamm. Die andere Art von Weihnachtsbaumständer hat Schrauben, zwischen denen der Stamm des Baumes festgeklemmt wird. Stell sicher, dass der Ständer für die Höhe deines Weihnachtsbaums geeignet ist.
  • Wähle den richtigen Platz im Raum, vorzugsweise in der Nähe einer Steckdose und nicht neben der Heizung.
  • Nur wenn du sicher bist, dass der Baum richtig steht, füllst du den Korb oder den Baumständer und schneidest dann das Netz los.

Tipp:

TIPP: Schneide das Netz erst auf, wenn du den Baum ins Wohnzimmer holst!

 


 

Die Weihnachtsbeleuchtung

Jetzt ist die Weihnachtsbeleuchtung an der Reihe. Wenn du noch Beleuchtung vom letzten Jahr hast, überprüfe zuerst, ob sie noch funktioniert. Sobald du sie im Baum befestigt hast, ist es mühsam sie wieder zu entfernen und den Fehler zu finden. Es dauert einige Momente, bis du die Lichter gut auf dem Baum verteilt hast. Aber sobald alles an der richtigen Stelle leuchtet, hast du schon die Hälfte der Dekoration geschafft. Beginne immer oben mit den Lichtern und arbeiten dich nach unten. Stell sicher, dass die Lichter gut verteilt sind, und setze sie etwas tiefer in den Baum ein; das gibt einen schönen Effekt. Befestige die Lichter so auf dem Ast, dass sie aufrecht bleiben. Jetzt den Stecker in die Steckdose und schau dir den Baum mit zusammengekniffen Augen an. Auf diese Weise siehst du nur die hellen Punkte im Baum und kannst prüfen, ob alles gut verteilt ist.

 

Wie viele Weihnachtslichter brauchst du?

Für viele Menschen ist es eine sehr wichtige Frage: Was ist die richtige Menge an Lichtern für einen Weihnachtsbaum? Dies hängt von der Art der Weihnachtsbaumbeleuchtung ab. Eine Mini-Beleuchtung besteht aus kleinen Lichtern an einem Kabel.

In der folgenden Tabelle findest du eine Schätzung der Anzahl der Lichter für deinen Baum. Es macht keinen Unterschied, ob du einen echten Weihnachtsbaum oder einen künstlichen Weihnachtsbaum hast.

 

Baumhöhe: Anzahl der
Lichter Mini-Beleuchtung
Anzahl der Lichter
Cluster-Beleuchtung:
<100 cm 50 bis 150 300 bis 450
100 cm 150 bis 250 400 bis 800
150 cm 200 bis 350 500 bis 1000
200 cm 250 bis 500 800 bis 1500
250 cm 360 bis 750 1100 bis 1500
300 cm 500 bis 1000 1500 bis 9999

 

Unsere Tipps zur Auswahl der Weihnachtsbaumbeleuchtung:

  • Hol dir LED-Beleuchtung: Dies reduziert die Brandgefahr und spart Energie.
  • Wähle vorzugsweise ein grünes Kabel, das fällt am wenigsten auf.

 

Die Girlanden

Zeit für die Weihnachtsgirlanden! Das Beste ist, wenn die Girlanden eine natürliche Wellenbewegung ausführen. Und genau wie bei der Beleuchtung: Verwende die Tiefe des Baumes erneut und lasse einen Teil der Girlande tiefer durch den Baum laufen.

Hast du verschiedene Arten von Girlanden? Die dickeren Girlanden sehen am unteren Ende des Baumes besser aus und die dünnen Girlanden passen besser an den oberen Teil des Baumes.


 

Die Spitze (ja, nicht zuletzt!)

Wusstest du, dass es am besten ist, einen Weihnachtsbaum von oben nach unten zu schmücken? Der Grund: Auf diese Weise verhinderst du, dass deine Kugeln oder andere Baumschmuckstücke versehentlich herunterfallen. Du beginnst also an der Spitze!

 

Tipp:

Pass mit deinen Haustieren auf. Sie können gegen den Baum stoßen und eine Weihnachtskugel fallen lassen. Also nicht zu tief aufhängen.

 


 

Baumkugeln 

Wie viele Kugeln brauchst du?
Die Anzahl der Kugeln für deinen Baum hängt auch von der Größe des Baumes ab. Natürlich ist die Anzahl der Kugeln auch Geschmackssache. Alles ist möglich, Hauptsache es gefällt dir!

Baumhöhe: Anzahl Baumkugeln:
100 cm  70
150 cm 120
200 cm 190
250 cm 320
300 cm 400

 

Unsere Tipps zur Auswahl der Kugeln:

  • Wähle eine oder zwei Farben. Wenn du mit einer Farbe arbeitest, wähle verschiedene Farbtöne aus, um den Baum lebendig zu machen. Wenn du zwei Farben wählst, empfehlen wir dir, eine neutrale Farbe wie Silber oder Gold auszuwählen. Wenn du das Aussehen deines Baumes im nächsten Jahr ändern möchtest, musst du nur eine Farbe ersetzen, um einen völlig anderen Effekt zu erzielen!
  • Stell sicher, dass du zwischen einfachen und üppigen Kugeln abwechselst. Dies gilt auch für größere und kleinere Kugel.
  • Glaskugeln gehen schneller kaputt. Wenn du Kinder oder Haustiere hast, solltest du besser Kunststoffkugeln einsetzen. Neben Baumkugeln gibt es auch eine umfangreiche Auswahl an Anhängern und Ornamenten für den Baum. Es ist schön ein Thema, wie natürliche Formen (Eiskristalle, Sterne, Tannenzapfen) oder Tiere zu wählen. Oder wie wäre es mit einem üppigen bunten Süßigkeitsthema, bei dem Zuckerstangen eine schöne Ergänzung sind!

Christbaumanhänger und Ornamente

Jetzt ist die Basis deines Baumes fertig und du kannst die Dekoration des Weihnachtsbaums mit Anhängern und Ornamenten beenden. Dadurch wird dein Baum wirklich authentisch. Jedes Jahr findest du bei uns neue Kollektionen von Weihnachtsdekorationen mit unterschiedlichen Themen. Von den traditionellen Weihnachten mit viel Rot und Weiß bis zu einem Wunderland mit allen Farben des Regenbogens.

Ein weißer Weihnachtsbaum

Wenn du wirklich die Winteratmosphäre in dein Zuhause bringen möchten, dann passt ein weißer Weihnachtsbaum mit Schnee gut dazu. Du kannst leicht selbst einen Weihnachtsbaum mit Schnee erstellen, indem du ein Spray oder Pulver kaufst, mit dem du den Baum schön weiß machen kannst. Schönes Detail: Damit kannst du auch die Fenster oder den Adventskranz weiß machen. Es gibt auch künstliche Weihnachtsbäume, die beim Kauf bereits eine Schneeschicht haben!



Fantastisches
Grün

Liebe für
unseren Beruf

Immer wieder
überraschend

Mit offenen
Armen

    



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.