AKTIONEN & INSPIRATION

Wie pflanze ich Blumenzwiebeln?

Wenn du früh im Frühling die ersten Blumen genießen möchten, musst du sie rechtzeitig setzen.

 

Der Herbst ist die Zeit, um Blumenzwiebeln wie Tulpen, Narzissen, Traubenhyazinthen, Schneeglöckchen und Krokusse zu setzen. Im Frühjahr kannst du dann sommerblühende Zwiebeln (Knollen) pflanzen. Mit der richtigen Mischung, hast du monatelang ein Blütenmmer in deinem Garten.

Arten von Blumenzwiebeln

Farbe im Garten sorgt immer für ein fröhliches Lächeln. Es gibt viele Sorten Blumenzwiebeln, in allen Formen und Größen, Frühlingszwiebeln und Sommerzwiebeln.

Frühlingsblüher (Zwiebeln): Narzissen, Tulpen, Traubenhyazinthen, Schneeglöckchen und Krokusse. Sie werden im Herbst gesetzt, vorzugsweise vor dem ersten Frost.

Sommerblüher (auch Knollen genannt): Dahlien, Anemonen, Callas, Gladiolen und Begonien. Sie werden im Frühjahr gepflanzt, vorzugsweise nach dem letzten Nachtfrost.

 

Pflanzen- und Blütezeitplan

In diesem Diagramm siehst du genau, wann du welche Zwiebeln pflanzen kannst und wann sie blühen werden. Es ist ratsam, verschiedene Sorten anzupflanzen, damit du in deinem Garten immer wieder neue Blumen genießen kannst. Du kannst Blumenzwiebeln mit unterschiedlichen Blütezeiten an einem Ort pflanzen, dann blüht es hier nacheinander.

 

Wann Blumenzwiebeln pflanzen?

Frühlingsblüher werden am besten von September bis Dezember gepflanzt, vorzugsweise vor dem ersten Nachtfrost. Sommerblühende Blumenzwiebeln werden am besten ab dem Frühjahr gepflanzt, sobald die Chance auf Nachtfrost bis Ende Mai verstrichen ist.

 

Wo Blumenzwiebeln pflanzen?

Die Zwiebeln können auf verschiedene Arten gepflanzt werden: in einer Reihe, in Gruppen, im Rasen oder auf der Terrasse in einem Blumenkasten.

 

Wie Blumenzwiebeln pflanzen?

  • Locker zuerst den Boden gut auf und mischen ihn mit Intratuin Universal-Blumenerde.
  • Mache ein Loch für größere Zwiebeln, etwa doppelt so tief wie die Zwiebel oder verwende einen speziellen Blumenkasten. Ausnahmen sind Begonien und Dahlien, die direkt unter der Oberfläche gepflanzt werden müssen. Für kleinere Zwiebeln kannst du einen Schlitz in die Erde machen, indem du sie dann platzieren kannst. Lege die Zwiebel oder mehrere Zwiebeln hinein und verschließe das Loch wieder mit Erde.
  • Die Zwiebeln nach dem Pflanzen gießen, damit sie gut wachsen.

Wusstest du, dass Schmetterlinge und Bienen Blumenzwiebeln lieben? Diese fröhlichen Flatterer lieben Blumenzwiebeln, die viel Nektar enthalten. Dazu gehören die Traubenhyazinthe, Schneeglöckchen, Anemone, Tulpe, Krokus und Hyazinthe. Der Zierlauch (Allium) ist bei Schmetterlingen und Bienen auch sehr beliebt.



Fantastisches
Grün

Liebe für
unseren Beruf

Immer wieder
überraschend

Mit offenen
Armen

    



Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.